Liebevolle Adventskalender-Ideen

Adventskalender-Ideen
12. November 2021
388

Es ist wieder so weit, der Advent steht vor der Tür und damit besinnliche Tage für die ganze Familie. Und wie liesse sich die weihnachtliche Vorfreude wohl besser zelebrieren als mit liebevollen Adventskalender-Ideen zum Selbermachen? Ob für die Kinder, die beste Freundin oder den Lebenspartner, hier kommen unsere wundervollen Weihnachts-Inspirationen für festliche Kalender, die den Countdown bis Weihnachten noch schöner machen!

Der Klassiker mal anders

Zugegeben, Schokolade als Adventskalender-Idee ist nicht gerade neu. Doch gerade, weil die meisten von uns mit diesem Klassiker aufgewachsen sind, hat er einen besonderen Platz in unserem Herzen. Immerhin erinnert er uns doch an unbesorgte Kindertage. Doch ein Schokoladenkalender muss nicht langweilig sein und kann sogar zum spassigen Kreativprojekt werden. Und zwar ganz einfach, indem du die schokoladigen Köstlichkeiten zum Befüllen selber herstellst. Für das Grundrezept brauchst du nur Kakaobutter, Kakaopulver und ein Süssungsmittel deiner Wahl. Mit verschiedenen Toppings und Gewürzen sorgst du dann für noch mehr individuellen Genuss. Saftige Cranberries, knackige Haselnüsse oder zuckersüsse Mini-Marshmallows sind nur einige Vorschläge, tatsächlich sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Mit dem Endergebnis kannst du dann nicht nur dich selbst verwöhnen, sondern auch den Schokoladenliebhabern unter deinen Liebsten die Vorweihnachtszeit auf ganz besondere Art versüssen.

Diese Ideen für Adventskalender zeigen besondere Wertschätzung

Das Weihnachtsfest wird nicht umsonst das Fest der Liebe genannt. Mit personalisierten Adventskalender-Ideen kannst du deine Wertschätzung für all die tollen Menschen in deinem Leben viel deutlicher zum Ausdruck bringen als mit einem gekauften Adventskalender von der Stange. Wenn du dir für jedes Türchen Zeit nimmst und dir Gedanken machst, womit du deinen Liebsten eine Freude bereiten kannst, zeigst du ihnen, dass sie einen ganz besonderen Platz in deinem Herzen haben. Ist deine beste Freundin beispielsweise begeisterte Hobby-Köchin, schenke ihr nicht einfach irgendeinen Weihnachtskalender mit Kochideen, sondern stelle stattdessen eine Rezept-Sammlung rund um ihre Lieblingszutaten und -gerichte zusammen. Deinen Kindern kannst du statt irgendeinem Spielzeugkalender einen Adventskalender schenken, den du mit Figuren oder Karten aus ihrer Lieblingsserie befüllst. Wenn dein Kumpel Bücher liebt, dann überreiche ihm statt einem beliebigen Spruchkalender doch eine selbst gestaltete Variante mit inspirierenden Zitaten seines Lieblingsautors. Generell gilt die Formel: Je individueller die Adventskalender auf die Beschenkten zugeschnitten sind, desto grösser ist später die Freude beim Öffnen der Türchen.

Unsere romantischten Adventskalender-Ideen für Paare

Zugegeben, unsere nächste Idee für einen selbstgemachten Adventskalender ist hoffnungslos romantisch. Für einen Adventskalender voller Liebe überlegst du dir vierundzwanzig Gründe, warum du deine*n Partner*in liebst und bringst sie zu Papier. Jeden Tag eine kleine Botschaft von dir zu lesen, sorgt nicht nur für ein warmes Lächeln auf dem Gesicht deines Lieblingsmenschen, sondern stärkt auch die Beziehung. Wenn du nicht gut mit Worten umgehen kannst, gibt es Hilfe aus dem Reich der Poesie, denn ausgewählte, gefühlvolle Zitate von den Meistern der Dichtkunst kommen sicher ähnlich gut an. Romantischer Adventskalender Du kannst deine 24 Liebesbotschaften in kleine Karten mit Weihnachtsmotiven schreiben oder zum Beispiel wie Schriftrollen aufrollen und je eine Botschaft an eine Praline binden. Damit versüsst du deinem Schatz den Morgen gleich doppelt.

Adventskalender für Kinder befüllen

24 Türchen für die Kinder zu füllen, ist meist gar nicht schwer. Denn Schokolade, Gummibärchen oder Spielfiguren kommen eigentlich immer gut an. Aber Jahr für Jahr die gleichen Geschenke oder Naschereien nehmen? Hier gibt es ein paar Ideen, wie du Abwechslung in den Adventskalender für dein Kind oder deine Kinder bringst:

  • Ausstechförmchen: damit wird ein Back-Nachmittag verbunden, an dem ihr zusammen weihnachtliche Plätzchen backt.
  • Glitzerstifte, Wasserfarben, Fimo, Bügelperlen & mehr: befülle den Kalendermit lauter tollem Material zum Basteln und rege die Kreativität der Kleinen an.
  • Mal- oder Rätselbuch: dieses kleine Geschenk ist ideal für regnerische Wintertage und eine gute Abwechslung zu Computer- oder Videospielen.
  • Fensterbilder, Leuchtsterne oder Schneekugel: auch im Kinderzimmer soll weihnachtliche Stimmung herrschen, warum also nicht den Kalender mit Einzelteilen für ein Advents-Deko-Set befüllen?!
  • Geschichten zum Vorlesen: Bücher mit mehreren Geschichten, Pixi-Bücher, Comics… die Auswahl ist riesig und besonders im Advent macht gemeinsames Lesen, eingekuschelt in warme Decken, viel Freude.

Adventskalender-Ideen für Männer

Auch Männer freuen sich in der Vorweihnachtszeit über kleine Aufmerksamkeiten – ausserdem fällt das Aufstehen gleich viel leichter, wenn die Vorfreude und Neugier einen aus dem warmen Bett lockt. 😉 Hier sind ein paar Ideen, um für deinen Freund, Bruder oder Papa einen Adventskalender zu füllen:

  • Fotos: wecke mit schönen Bildern Erinnerungen an gemeinsame Erlebnisse. Pro Tag kannst du ein Foto auswählen und beispielsweise im Polaroid-Format drucken.
  • Pflege-Produkte: auch Männer-Haut braucht bei kalten Aussentemperaturen und trockener Heizungsluft besondere Pflege. Kleine Cremes, ein Bartpflege-Set oder eine Lippenpflege sind im Winter gern gesehen.
  • Kindheitserinnerungen: die lassen sich auf vielfältige Weise wecken, zum Beispiel durch die Lutschbonbons aus Kindertagen, ein Hörspiel von damals oder ein Lego-Set.
  • Technik-Zubehör: auch der Bereich Technik bietet tolle Möglichkeiten, den Adventskalender mit Kleinigkeiten zu bestücken. Zum Beispiel mit Kabelmarkierern, USB-Stick, Powerbank oder einem Ersatz-Ladekabel.

Adventskalender-Ideen für Frauen

Auch für Frauen gibt es eine Menge Adventskalender-Ideen, die den Advent versüssen. Unser Tipp: die Mischung macht’s – ein Mix aus kleinen Geschenken und gemeinsamen Unternehmungen sorgt garantiert für eine unvergessliche Weihnachtszeit.

  • Handgeschriebene Nachrichten: Post, die von Hand geschrieben wurde, ist doch etwas Besonderes! Wähle ein hübsches Papier mit Weihnachtsmotiv oder schreibe auf die Rückseite eines Fotos eine kurze Nachricht, um der Beschenkten den Tag zu versüssen.
  • Entspannungsmomente: Me-Time kommt gerade in der manchmal stressigen Vorweihnachtszeit wie gerufen. Ein Badezusatz, ein Gutschein für die Massage oder sogar eine Teemischung laden dazu ein, eine wohlverdiente Pause zu machen.
  • Kuschelzeit: im Adventskalender kannst du für ganz viel kuschelige Wärme sorgen, zum Beispiel mit einem Taschenwärmer, flauschigen Socken oder einem Paar Handschuhe.
  • Weihnachtsstimmung: mit weihnachtlichen Postkarten zum Versenden, einer kleinen Lichterkette, Streudeko für die Weihnachtstafel, einer selbstgemixten Weihnachts-CD und Co. Zauberst du jeden Tag ein bisschen Weihnachtsstimmung.

Kalender für Wellnessliebhaber

Im Winter verbringen wir mehr Zeit zu Hause, um den kalten Temperaturen zu entgehen. Diese Zeit lässt sich prima nutzen, um das eigene Wohlbefinden in den Vordergrund zu stellen und sich liebevoll um sich selbst zu kümmern. Wenn auch du jemanden kennst, der Selfcare besonders geniesst und sich gerne mit einem Hauch von Luxus verwöhnt, dann lass dich von unseren Adventskalender-Ideen für Wellnessliebhaber inspirieren. 24 Türchen voller exquisiter Körperpflegeprodukte wie Parfümproben, hautschmeichelnder Handcremes und duftender Badezusätze dürfte besonders die Herzen der Frauen in deinem Umfeld zum Schmelzen bringen. Der Vorteil: Wenn du die Türchen selbst befüllst, kannst du individuell auf die Beschenkten eingehen und ihre liebsten Beauty-Produkte verwenden. Setzt du auf eine ausgewogene Mischung altbewährter Klassiker und aufregender Neuheiten, lässt es dein Wellness-Adventskalender dennoch nicht an Überraschungsmomenten fehlen.

Gemeinsame Zeit verschenken

Unsere letzte Adventskalender-Idee ist etwas für jedermann. Denn statt materiellen Dingen ist es vor allem zur Weihnachtszeit schön, Zeit für gemeinsame Erlebnisse zu verschenken. Ganz im Sinne vorweihnachtlicher Besinnlichkeit helfen gemeinsame Unternehmungen dabei, das Band zwischen Menschen zu stärken und zauberhafte Erinnerungen zu schaffen, egal ob das nun mit der besten Freundin, dem Kumpel oder der Familie ist. Die Möglichkeiten für selbstgemachte Gutscheine sind dabei endlos und laden zum Kreativwerden ein. Indoor-Aktivitäten können beispielweise gemeinsames Plätzchen oder Bratäpfel Backen oder ein gemütlicher Filmabend sein. Natürlich kannst du auch Outdoor-Unternehmungen für den Adventskalender wählen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Gutschein für eine Wandertour im weihnachtlichen Wald, Schlittenfahren oder eine Rodelpartie? Eine gelungene Mischung aus beidem verspricht eine Vielzahl wundervoller Erlebnisse mit deinen Liebsten und garantiert, dass ihr auch bei ungemütlichem Winterwetter gemeinsam Freude erleben könnt. Gemeinsame Zeit Welche Adventskalender-Ideen setzt ihr in diesem Jahr um? Wir wünschen euch in jedem Fall viel Freude beim Vorbereiten – und natürlich beim morgendlichen Öffnen der kleinen Überraschungen.

Bildnachweise:

Torsten Dettlaff / pexels.com
Markus Spiske / unsplash.com
John Jennings / unsplash.com
Natalie / pexels.com
Olya Kobruseva / pexels.com

Tags: Adventskalender, Adventskalender Ideen, Vorweihnachtszeit, Weihnachten
Kategorien: Sleep Life Balance