Der Stoff, aus dem Träume sind – Unsere Matratzenhüllen

Matratzenhüllen
21. Juni 2021
1919

So vielseitig und unterschiedlich die von uns verwendeten Materialen sind, so einheitlich ist unser Qualitätsanspruch an unsere Produkte. Für unsere Matratzenhüllen verwenden wir nur schadstofffreie Textilien mit besonders angenehmer Haptik. Denn der Bezug der Matratze soll ein angenehmes Schlafklima unterstützen und zu einem bequemen Liegegefühl beitragen. Welche Materialien wir im Speziellen für unsere Matratzenhüllen verwenden, haben wir im Folgenden für euch zusammengefasst.

Reine Schweizer Schurwolle

Schmutzabweisend, selbstreinigend und geruchsneutral: Für unsere Matratzenhüllen verwenden wir nur reine Schurwolle der Qualität 1A. Durch die starke Kräuselung kann die Faser Luft speichern und Wärme erzeugen. Zudem kann sie bis zu einem Drittel ihres Eigengewichts an Wasser aufnehmen, ohne sich dabei feucht anzufühlen. Somit entsteht ein angenehmes Schlafklima, bei dem du mit Sicherheit viel besser schlafen kannst. Auch die Pflege der Schafschurwolle ist einfach. Da das Material eine hohe Selbstreinigungskraft besitzt, setzen sich Schmutz oder Staub meist nur oberflächlich ab. Du kannst die Matratzenhülle also hin und wieder abnehmen, ausschütteln und lüften, um wieder ein frisches Gefühl zu geniessen. Sollte doch eine Reinigung notwendig sein, beachte die Pflegehinweise des Stoffes, damit du den Bezug richtig pflegst.

Lammwolle

Auch Lammwolle eignet sich hervorragend für die Bezüge unserer Matratzen. Die Lammwolle verfügt wie die Schafschurwolle über hervorragende Wärmedämm- und Isoliereigenschaften. Die zarte Erstschurwolle besitzt noch ihre natürlichen Spitzen und ist so besonders fein und weich. Dadurch fühlt sie sich auf der Haut nicht kratzig an. Auch Lammwolle kann bis zu 33% des Eigengewichts an Wasser aufnehmen, ohne sich feucht anzufühlen. Zudem kann die Wolle so verarbeitet werden, dass sie atmungsaktiv ist. So müsst ihr im Sommer nicht schwitzen und im Winter nicht frieren, sondern profitiert von einem angenehmen Klima für guten Schlaf zu jeder Jahreszeit.

Kaschmir

Kaschmirwolle gehört zu den wertvollsten Naturfasern. Die Edelwolle wird durch Kämmen aus dem Unterfell der Kaschmirziege gewonnen. Durch ihre einzigartige Weichheit und ihre hervorragende Wärmerückhaltung bei geringem Eigengewicht, eignet sie sich optimal für die Herstellung hochwertiger Qualitätsprodukte und ist somit auch Teil der Matratzenhüllen bei Swissflex. Kaschmirwolle ist sehr atmungsaktiv sowie schmutz- und geruchsabweisend. Da Kaschmir selbstreinigend ist, reicht es oft aus, deine Matratze einfach regelmässig zu lüften, um mit einem guten, frischen Gefühl schlafen zu gehen.

  Merino-Wolle

Merino-Wolle

Das hochwertige Merino-Garn wird aus der Wolle der Merinoschafe hergestellt. Als erster Hersteller in Europa setzten wir auf dieses besonders feine, elastische und volumige Material und sorgen so für ein besonderes Wohlgefühl in kalten und in warmen Nächten. Matratzenhüllen aus diesem Material sind also auch ideal für Menschen geeignet, die nachts schnell schwitzen. Das Garn zeichnet sich nicht nur durch optimale Thermoregulierung und Flauschigkeit aus, sondern ist dabei auch noch problemlos waschbar. Durch die Anpassung an die Temperatur kannst du auch in heissen Sommernächten himmlischen Schlaf erleben.

Baumwolle

In unseren Produkten verwenden wir nur beste Baumwolle. Das robuste, pflegeleichte und ökologische Material ist besonders hautfreundlich und so auch für Allergiker geeignet. Baumwolle ist ein beliebtes Material für Matratzenhüllen, Kleidung und andere Textilprodukte. Die Naturfaser ist sehr saugfähig und kann beliebig oft gewaschen werden. So bringt sie ideale hygienische Voraussetzungen für deinen Matratzenbezug mit. Baumwolle

Viskose

Bei Viskose handelt es sich um eine industriell gefertigte Faser, deren Grundbestandteil, natürliche Zellulose, aus verschiedenen Baumarten gewonnen wird und aufgrund der geringen Kosten ein sehr beliebtes Material in der Textilindustrie ist. Viskose ermöglicht eine besonders gute Feuchtigkeitsaufnahme- und -weiterleitung und sorgt so für ein trockenes Hautgefühl. Auch wenn dir nachts schnell warm wird, ist eine Matratzenhülle mit Viskose-Anteil daher eine gute Wahl. Noch dazu können Matratzenbezüge aus Viskose leicht gewaschen werden und helfen dir so, ein frisches Gefühl beizubehalten.

Hohlfaser

Bei der synthetischen Hohlfaser handelt es sich um ein extrem leichtes, hochbauschiges und extrem leichtes Füllmaterial. Die kapillare Faser ist angenehm wärmend und dabei temperatur- und feuchtigkeitsausgleichend, indem sie die vom Körper abgeleitete Feuchtigkeit an die Umgebungsluft abgibt. Trotz der hohen Luftzirkulation der Hohlfasern sorgt das Material für angenehme Wärme. Durch die Waschbarkeit des Materials ist sie auch besonders gut für Allergiker geeignet, die ihren Matratzenbezug häufiger reinigen. Matratzenhülle abnehmbar Die Qualität des Materials, das wir für unsere Matratzen verwenden, ist uns sehr wichtig. Schliesslich wollen wir euch ein optimales Schlaferlebnis bieten. Solltest du dir unsicher sein, welche Matratze die Richtige für dich ist, lass dich gerne vor Ort beraten.  

Bildnachweise:

Pavel Danilyuk / pexels.com
Magda Ehlers / pexels.com

Tags: Baumwolle, Material, Matratzenhüllen, Merino-Wolle, Viskose, matratzenbezug
Kategorien: Swissflex Welt