So wird euer Frühstück im Bett zum liebsten Sonntagsritual

Frühstück im Bett
14. Januar 2022

Wie sieht für dich der ideale Start in den Tag aus? Gemütlich ausschlafen, entspannt aufwachen und danach ein wenig mit dem Partner oder der Partnerin kuscheln – besser kann man seinen Tag wohl kaum beginnen. Der Sonntag bietet uns Gelegenheit, endlich einmal die Dinge vorne anzustellen, die in unserem Alltag ansonsten zu kurz kommen – wie ein ausgiebiges Frühstück. Mit einem Frühstück im Bett gönnst du dir einen sonntäglichen Genuss-Moment. Ob allein, mit deinem Schatz oder der ganzen Familie, dieses Wohlfühlritual sorgt bei allen für gute Laune. Damit die Morgenmahlzeit wirklich nichts vermissen lässt, teilen wir unsere besten Tipps für ein wahrhaft luxuriöses Frühstück im Bett mit dir.

Frühstück im Bett - Gute Vorbereitung ist das A und O

Pancakes Ein Frühstück im Bett kann ganz spontan sein, doch mit ein wenig Vorbereitung wird der Wohlfühl- und Genuss-Faktor noch grösser. Ein ausgewogenes Frühstück sollte aus einer Energie-spendenden Kohlenhydratquelle, einem Eiweisslieferanten und buntem Obst und Gemüse für einen vitalisierenden Vitamin-Boost bestehen. Überlege dir am besten schon beim Wochenendeinkauf, welche Lebensmittel dir den Sonntag versüssen sollen, damit nichts fehlt.

Wenn du zu den Frühaufstehern gehörst, die sich morgens gerne die Beine vertreten, kannst du natürlich auch am Sonntagmorgen ein paar Leckereien vom Bäcker einkaufen. Wie wäre es beispielsweise mit frischen, warmen Brötchen? Ob Mohn, Sesam, Dinkel oder Vollkorn – am besten stellst du eine Tüte mit verschiedenen Leckerbissen zusammen, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Auch Laugengebäck wie Bretzeln bietet sich als besonderes Sonntagsfrühstück an. Süsse Köstlichkeiten wie luftige Croissants oder fluffige Rosinenweckchen stellen einen krönenden Abschluss für alle Naschkatzen dar.

Stellst du dich lieber selbst in die Küche, um ein deftiges Omelett oder krosse Waffeln zu zaubern, solltest du vorher daran denken, alle Zutaten zu Hause bereit zu haben. Stelle am besten am Abend vorher die wichtigsten Zutaten bereit, damit du am Sonntagmorgen direkt loslegen kannst und nicht erst lange in den Vorratsschränken suchen musst.

Das richtige Ambiente zum Wohlfühlen schaffen

Ein gutes Frühstück im Bett lebt von seiner Gemütlichkeit. Daher gehören kuschelige Kopfkissen und eine flauschige Decke zu den absoluten Must-Haves, um das perfekte Wohlfühlambiente im Bett zu schaffen. Gerade in den Wintermonaten kann es morgens recht frisch sein, weswegen auch ein Paar dicker Socken oder ein bequemer Morgenmantel bereit liegen sollten. Die wichtigste Zutat für Tiefenentspannung ist, dass du dich in deiner eigenen Haut wohlfühlst. Dein Pyjama sollte daher in erster Linie bequem sein. Materialien wie Fleece und Flanell sind besonders wärmend und sorgen für ein kuscheliges Gefühl. Im Sommer helfen dir leichte Stoffe wie Leinen dabei, das Frühstück im Bett mit kühlem Kopf zu geniessen.

Musik zum Entspannen

Neben bequemer Kleidung trägt musikalische Untermalung dazu bei, dass das Frühstück im Bett zu einer entspannenden Auszeit wird. Wenn du Luxus und Eleganz liebst, sorgen Pianoklänge dafür, dass du dich beim Sonntagsfrühstück wie in einem gehobenen Restaurant fühlst. Brauchst du am Morgen dagegen etwas Starthilfe, kann eine Playlist mit Gute-Laune-Songs dafür sorgen, dich aus deinem Morgentief zu befreien und dir das Aufstehen zu erleichtern. Wenn du das gemeinsame Frühstück mit deinem Partner oder deinen Kindern zusammen geniesst, sollte sich jeder einen persönlichen Song aussuchen dürfen, damit sich niemand benachteiligt fühlt. Egal, für welche Musik du dich am Ende entscheidest, achte deinen Nachbarn zuliebe darauf, dass es nicht zu laut aus den Boxen tönt. Schliesslich sollen auch andere Menschen ihr Sonntagsfrühstück zelebrieren dürfen.

Die perfekte Präsentation

Schön anrichten

Das Auge isst mit! Wer schon einmal in einem Sternerestaurant essen war, weiss, dass das Anrichten mindestens so wichtig ist wie das Gericht selbst. Denn wenn eine Speise hübsch anzusehen ist, geniessen wir sie umso mehr. Statt alle Teller, Tassen und Schalen einzeln zum Bett zu tragen, bietet sich ein Frühstückstablett an. So kannst du das Frühstück im Bett elegant servieren und vermeidest, dass es hinterher zu viele Krümel zwischen deine Bettlaken schaffen. Hübsch bedruckte Servietten runden das Gesamtbild ab und garantieren, dass sich keine Marmeladeflecken auf deine Bettdecke verirren. Essen Kinder im Bett mit, bietet sich ein separates Tablett für jeden der Kleinen an, um später eine Putzaktion zu vermeiden.

Getränke für einen vitaminreichen Frischekick

Frisches Obst ist ein köstlicher Energiespender, der bei keinem Frühstück im Bett fehlen darf. Aber gerade im Winter hat nicht jeder Lust auf einen Obstsalat oder eine Smoothie Bowl. Oft sehnen wir uns eher nach einem Frühstück, das Geborgenheit und Wärme schenkt, wie heisse Pfannkuchen mit Quittenkompott oder ein herzhaftes Omelett mit Spinat und Käse. Auf leckere Früchte müssen wir bei unserem Sonntagsfrühstück dennoch nicht verzichten. Getränke auf Obstbasis bieten sich für einen vitaminreichen Frischekick an: Wie wäre es beispielsweise mit einem beliebten Klassiker wie frisch gepresstem Orangensaft? Aber auch gemischte Varianten wie Kirsch-Bananensaft oder Mango-Maracuja verwöhnen dich mit einer exotischen Geschmacksexplosion. Selbst das langweilige Glas Leitungswasser kannst du am Sonntag mit frischen Früchten aufpeppen. Ein paar Apfelschnitze oder bunte Beeren sorgen nicht nur für ein Plus an Geschmack, sondern sind auch optisch ein Hingucker.

Fazit: Das perfekte Frühstück im Bett

Am Sonntag sorgt ein ausgedehntes Frühstück im Bett mit deinen Liebsten für einen wunderbar entspannten Start in den Tag. Damit es perfekt wird, sorge für ein kuscheliges Ambiente und achte darauf, alle Zutaten im Haus zu haben. Süss oder herzhaft – du musst dich nicht entscheiden. Verwöhne dich mit vielen verschiedenen Leckerbissen und richte diese schön auf Tellern an. Du hast es dir verdient! Verbringe einen entspannten Morgen im Bett und lass dir deine Lieblingsspeisen schmecken.

Bildnachweise:

Maddi Bazzocco / unsplash.com
Maddi Bazzocco / unsplash.com
Elif Tekkaya / pexels.com
Cocobols / unsplash.com

Tags: bett, Erholt aufwachen, Rückzugsort
Kategorien: Sleep Life Balance